MobiliSta

Reallabor für
zukünftige Mobilität
in Bielefeld-Sennestadt

Das transdisziplinäre BMBF-Verbundprojekt „MobiliSta“ macht die Sennestadt zum Laborraum für neue Ideen und Experimente. Bürgerinnen und Bürger können in einem kreativen Prozess Transformationspfade der Mobilitätswende erdenken und erproben.

Die Sennestadt geht voran – bist du dabei?

Blog


WER ODER WAS IST MOBILISTA?

„MobiliSta - Mobilitätsräume abseits der autogerechten Stadt” – ein transdisziplinäres vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) in der Förderlinie „Umsetzung der Leitinitiative Zukunftsstadt“ gefördertes Projekt – hat das Ziel, die Akzeptanz und Wirkung nachhaltiger Maßnahmen zu erhöhen sowie langfristig die Transformation der lokalen Mobilitätskultur aktiv zu unterstützen. Die Mobilitätswende muss mit den betroffenen Menschen und Institutionen vor Ort im sozialräumlichen Kontext ausgehandelt und positiv gestaltet werden.


„MobiliSta“ ist ein Verbundprojekt dieser wissenschaftlichen und kommunalen Partner:


Kontakt

Sennestadt GmbH
Lindemann-Platz 3
33689 Bielefeld

T: +49 (0) 5205 87930-0
F: +49 (0) 5205 87930-9
E: